Enya von Maya-Tuk

2004

Enya war im E-Wurf der Welpe, der am
meisten um unsere Zuneigung gebuhlt hatte.
Aus diesem Grund hatten wir uns entschlossen,
sie zu behalten.
Enya war spielend leicht auszubilden, da sie
enorm auf mich fixiert ist. Auf dem Hundeplatz
war sie in ihrer Altersgruppe immer die Beste.
2005

Im Frühjahr schaffte sie die Zuchttauglichkeit
und wurde auf der Ausstellung in Göttingen in
ihrer Klasse Weltsiegerin.
Am 19. August brachte Enya ihren ersten Wurf
zur Welt. Sie kümmerte sich liebevoll um ihre
6 Babies.
2006

Enya hat sich zu einer tollen Hündin entwickelt.
Sie liebt Kinder über alles und ist sehr appor-
tierfreudig.
Sie besticht durch ihr Haarkleid und ihr
freundliches Wesen. Ihre Spielfreude ist
außerordentlich ausgeprägt und die beste
Grundlage für eine gute Erziehung. .
2007

Nachdem uns in diesem Jahr unsere Ronja
verlassen hatte, nahm Enya bei unserem Sohn
sehr schnell die Stelle als Lieblingshund ein.
Ihr zweiter Wurf bescherte uns mit Tara
einen Nachkommen, welchen wir als geeignet
hielten, die Linie von Ronja und Enya weiter
zu führen. .
2008

So langsam wächst sie in die Rolle des
Alphatieres hinein und füllt diese Position
auch sehr gut aus.
Mit dem K-Wurf bescherte uns Enya mit Luna
einen weiteren Nachkommen für unsere Zuchtstätte.
.
2009

Enya brachte ihren vierten Wurf zur Welt.
Der L-Wurf bescherte uns von ihr 7 Welpen
Sie hat mittlerweile die uneingeschränkte
Führung im Hunderudel.
Sie wird mit zunehmendem Alter ihrer Mutter
Ronja immer ähnlicher. Auch um ihre ersten
Enkelkinder kümmert sie sich liebevoll.
2010

In diesem Jahr schenkte uns Enya zweimal
Babys. Am Anfamg des Jahres den N-Wurf
und am Ende des Jahres kurz vor Weihnachten
den Q-Wurf.
Damit geht Enya jetzt in ihren wohlver-
dienten Zuchtruhestand. Sie wird das Rudel
auch in Zukunft führen und eine liebevolle
Oma sein für die Babys von Tara und Luna.
2011

Mittlerweile ist Enya im Zuchtruhestand
Sie hat uns tolle Welpen geboren und ist im
Alter fit und macht vuns nach wie vor sehr
viel Freude.
Sie ist weiterhin das Alpha Tier im Rudel
Enkelkinder werden liebevoll, aber auch streng
erzogen.
2012

Unser Urlaub führte uns in diesem Jahr
nach Frankreich in die Bretagne. Enya
war kaum aus dem Wasser zu kriegen.
Es war eine helle freude mit an zu sehen,
wie sich die Hunde in der neuen Umgebung
wohl fühlten und wie wir den Urlaub genossen.
2013

2013 hatten wir bei uns richtig viel Schnee.
Auch Enya erfreute sich trotz ihres Alters
an der weissen Pracht. Wie ein junger Hund
spielte sie im Schnee.
Am 12 Oktober entschlief sie in unseren Armen.
Sie hinterläßt in unserer Familie eine sehr große
Lücke uns sie wird immer einen Platz in unseren
Herzen haben. .

Enya